Stadtüberblick: Dubai plant in kommenden Jahren über 160 neue Hotels [Infografik]

by | 07 May 2020 | Uncategorized

Dubais Hotelpipeline ist mit über 160 geplanten Eröffnungen nach wie vor ehrgeizig.

Dubais Hotelpipeline ist mit über 160 geplanten Eröffnungen nach wie vor ehrgeizig.

Dubai hat sich dank seiner vielen Luxushotels im internationalen Gastgewerbe einen Namen gemacht.

Und obwohl man denken könnte, dass Dubais Hotelmarkt bereits gut etabliert ist, gibt es noch viele neue Projekte, die den Markt weiter ausbauen.

Wir erfahren mehr über die Hotelpipeline dieser spannenden Stadt und welche neuen Hotels Sie im Auge behalten sollten.

Zahlreiche Neueröffnungen stehen bevor

Laut der TOPHOTELCONSTRUCTION Online-Datenbank solIen in den kommenden Jahren 161 Hotels mit 51.460 Zimmern in Dubai eröffnet werden:

82 von den Hotelbauprojekten werden im Vier-Sterne-Segment sein, während die restlichen 79 5-Sterne-Häuser sein werden:

Derzeit sind für 2020 61 Eröffnungen mit 22.673 Zimmern geplant. Viele davon müssen jedoch angesichts der internationalen COVID-19-Pandemie möglicherweise auf 2021 verschoben werden.

Auch ohne verschobene Eröffnungen von 2020 werden im Jahr 2021 38 neue Hotels mit 10.473 Zimmern eröffnet. Weitere 23 Hotels sind für 2022 geplant, während 39 für 2023 und darüber hinaus angekündigt sind.

Jumeirah Hotels & Resorts plant 5 neue Hotels mit insgesamt 1.260 Zimmern. Damit sind sie die am schnellsten wachsende Hotelmarke der Stadt. Rove Hotels und Rotana Hotels & Resorts folgen mit jeweils 4 neuen Objekten.

Bemerkenswerte Hotelprojekte in Dubai

Das Riu Beachfront Resort & Waterpark Deira Islands mit 800 Zimmern wird das neueste All-Inclusive-Angebot des Emirats sein. Dieses Hotel wird Teil eines Großprojekts, das aus vier Inseln besteht und den Stadtteil Deira zu einem Top-Tourismus- und Unterhaltungsort machen wird. Es wird weitere Attraktionen wie ein Einkaufszentrum, ein Amphitheater für 30.000 Gäste und einen Yachthafen umfassen. Weitere für das Hotel geplante Einrichtungen sind vier Swimmingpools, ein Miniclub, ein Spa- und Fitnesscenter sowie eine Vielzahl von Restaurants.

Das ursprünglich für Ende 2020 geplante St. Regis Dubai, The Palm mit 289 Zimmern bietet luxuriöse Zimmer und Suiten mit Blick auf die Palm Jumeirah. Einer der beiden Pools befindet sich auf der 50. Etage und ist damit einer der höchsten Infinity-Pools der Welt. Er wird sich etwa 210 Meter über dem Boden befinden und an alle vier Seiten des Gebäudes grenzen, um einen 360-Grad-Blick auf den Arabischen Golf und die Skyline von Dubai zu bieten. Das Hotel soll zu einer der begehrtesten Adressen auf The Palm werden und bietet einzigartige kulinarische Erlebnisse, darunter ein Restaurant auf der 51. Etage mit herrlichem Blick auf die Stadt und ein ganztägig geöffnetes Restaurant.

Das Hotel Indigo Dubai Business Bay befindet sich im neu geplanten Business Bay District, einem großen gemischt genutzten Projekt, das nur einen Steinwurf vom weltberühmten Burj Khalifa, der Dubai Mall und dem aufstrebenden Design District entfernt ist. Das Hotel mit 283 Zimmern verfügt über einen Infinity-Pool mit Blick auf das höchste Gebäude der Welt, ein Fitnesscenter, ein ganztägig geöffnetes Restaurant, ein Spezialitätenrestaurant und eine Bar sowie Tagungsräume.

Das One&Only One Za’abeel bietet 200 exklusive und vielseitige Gästezimmer und Suiten, die perfekt an Ihre persönlichen Vorlieben angepasst werden können. Hier ist alles möglich, vom Kunststudio bis zur Kindersuite. Alle Unterkünfte im One&Only One Za’abeel bieten einen Zufluchtsort – ein privates Refugium mit intuitivem Design, egal ob für Geschäfts oder Urlaubsreisen. Denniston International wird die Innenausstattung des One&Only One Za’abeel entwerfen und den One&Only-Lifestyle hervorheben.

Weitere Hotelprojekte, die in Zukunft in Dubai eröffnet werden sollen:

Pin It on Pinterest