Select Page

nhow Amsterdam RAI ernennt Remco Gerritsen als GM

by | 21 Oct 2019 | DACH

Remco Gerritsen, der neue General Manager des nhow Amsterdam RAI.

NH Hotel Group ernennt Remco Gerritsen als GM des neuen nhow Amsterdam RAI, eines der ehrgeizigsten Projekte der Hotelkette.

Die NH Hotel Group hat Remco Gerritsen zum General Manager von nhow Amsterdam RAI ernannt, um die kreative Hotelmarke vor der Eröffnung nächstes Jahr aufzubauen.

nhow Amsterdam RAI ist das zweite nhow-Hotel in den Niederlanden und mit 650 Zimmern und 25 Etagen das größte Neubau-Hotel in den Benelux-Ländern.

Ein Experte mit langjähriger, internationaler Erfahrung

Remco Gerritsen, geboren in den Niederlanden, studierte Hotel Management an der Stenden University in Leeuwarden.

Nach seinem Studium begann er bei KLM als Party & Location Manager. Sein Weg führte ihn schnell zu seiner ersten Position in der Hotellerie, die er bei der Hotelmarke Golden Tulip antrat.

Gerritsens internationale Karriere brachte ihn mit PPHE Hotels, Azimut Hotels, IHG und Maritim Hotels nach Europa und Asien.

Nach seiner letzten Position als Director of Operations bei Maritim übernimmt er nun die Position des General Managers von nhow Amsterdam RAI bei der NH Hotel Group.

Seine Arbeitseinstellung und das Streben nach Innovation und kontinuierlicher Verbesserung waren ausschlaggebend für die Ernennung von Remco Gerritsen, der sich darauf freut, die niederländische Lifestyle-Hotelmarke auszubauen.

Ein auffälliger Knotenpunkt im Zentrum von Amsterdam

„Dank des fantastischen Designs des Architekturbüros OMA, kann niemand an dem Gebäude vorbeigehen und es verpassen Auch der Innenraum ist eine Augenweide. Das Thema “The Culture’s Hub” lebt im gesamten Hotel – von der Lobby bis zu den Gästezimmern”, sagt Gerritsen über das neue Hotel.

„Das Hotel ist nicht nur ein neuer Hotspot für Touristen, Geschäftsreisende und Amsterdams Bürger, sondern dient auch als Hauptquartier für RAI Amsterdam-Konferenzen. Mein Lieblingsplatz ist die dreieckige Terrasse im 17. Stock. Von einer Ecke aus genieße ich den herrlichen Blick über die Stadt, von der anderen sehe ich wie der Verkehr auf der A10 am Stadtteil Zuidas vorbeizieht. Die dritte Ecke bietet bei klarem Wetter sogar einen Blick auf Zandvoort aan Zee.”

Herman Klok, Regional Director of Operations bei NH Hotel Group, ist überzeugt, dass er mit Remco Gerritsen als General Manager von nhow Amsterdam RAI den idealen Kandidaten gefunden hat.

„Mit Remco haben wir eine starke Führungskraft gewonnen. In seinen vorherigen Positionen hat er bewiesen, dass er gut mit verschiedenen Partnern zusammenarbeiten kann, ein Muss in dieser Rolle in einem Hotel mit vielen verschiedenen Interessengruppen. Darüber hinaus wird seine Arbeitserfahrung in verschiedenen Ländern und Kulturen zum Erlebnis der Gäste im Hotel beitragen“, sagte Klok.

Weitere spannende Hotelbauprojekte, die in Amsterdam eröffnet werden sollen:

Über die Marke

nhow Hotels sind Lifestyle-Hotels. Jedes Hotel ist eine einzigartige Kreation mit neuen Formen zeitgenössischer Architektur, Design und Luxus von renommierten Architekten und Innenarchitekten.

TEILE DEN TWEET

[tweetshareinline tweet=”Ein neuer GM übernimmt das Ruder im @nhowhotel020, damit bis zur Eröffnung in 2020 alles glatt geht.” username=”tophotelnews”]

MEHR NEWS

 

Länderüberblick: Saudi Arabiens Hotelmarkt wächst um über 73.000 Zimmer [Infografik]
Gruppenübersicht: Radisson plant weltweit über 43.000 neue Zimmer [Construction Report]
Markenüberblick: Four Points by Sheraton wächst um 15.000 Zimmer [Infografik]
Regionaler Überblick: DACH-Markt soll knapp 300.000 neue Hotelzimmer bekommen [Construction Report]
Markenüberblick: Holiday Inn wächst um 23.125 Zimmer [Infografik]
Regionaler Überblick: Knapp 300,000 neue Zimmer für Europas Hotelmarkt  [Construction Report]
Länderüberblick: 1.171 Hotels in Chinas Projektpipeline [Infografik]
Gruppenübersicht: Wyndham plant 128 neue Hotels [Construction Report]
Markenüberblick: Hilton Garden Inn plant 119 neue Hotels [Construction Report]
Stadtüberblick: Dubai plant in kommenden Jahren über 160 neue Hotels [Infografik]
Länderüberblick: Hotelpipeline der USA hat über 300.000 Zimmer [Infografik]
Gruppenübersicht: Marriott International erweitert Portfolio um knapp 1.000 Hotels [Construction Report]
Länderüberblick: britischer Hotelmarkt soll um 375 Projekte wachsen [Construction Report]
Gruppenübersicht: The Ascott Limited erweitert Portfolio um über 150 Projekte [Infografik]
Länderüberblick: Spaniens Hotelmarkt soll um über 16.000+ Zimmer wachsen [Infografik]
Gruppenübersicht: Hiltons Pipeline sieht mit über 130.000 neuen Zimmern ehrgeizig aus [Construction Report]
Markenübersicht: Pullman Portfolio soll um 40 Hotels erweitert werden [Infografik]
Gruppenübersicht: Meliá Hotels International eröffnet 57 neue Hotels [Infografik]
Länderüberblick: 99 neue Hotels in der Schweiz geplant [Infografik]
Regionaler Überblick: Über 900 neue Hotels eröffnen in der DACH-Region [Construction Report]

FIND HOTEL PROJECTS AND KEY DECISION-MAKERS

With the online database TOPHOTELCONSTUCTION you will have access to +6,000 hotel projects and all relevant decision-maker contacts.

LEARN MORE

Pin It on Pinterest