Länderüberblick: Spaniens Hotelmarkt soll um über 16.000+ Zimmer wachsen [Infografik]

by | 02 Apr 2020 | Uncategorized

Spaniens Hotelmarkt wird auch in den kommenden Jahren weiterwachsen. (Foto: Four Seasons)

Laut der TOPHOTELCONSTRUCTION Online-Datenbank, wird der spanische Hotelmarkt in den nächsten Jahren um mehr als 80 Projekte wachsen.

In den kommenden Jahren wird der spanische Hotelmarkt mit 81 Projekten und 16.123 Zimmern, die derzeit in Bau und in Vorbereitung sind, ein gesundes Wachstum verzeichnen.

Wir erfahren mehr darüber, wo in diesem beliebten Urlaubsland neue Hotels eröffnet werden und welche Projekte Sie im Auge behalten sollten.

Solides Wachstum in den kommenden Jahren

2020 soll für den spanischen Hotelmarkt ein gutes Jahr werden. Heuer noch werden 33 neue Häuser mit 5.120 Zimmern eröffnet. Weitere 22 Hotels mit 4.012 Zimmern sind für 2021 geplant.

2022 sieht mit nur 5 bisher geplanten Öffnungen ruhiger aus. Ab 2023 geht es wieder aufwärts, 21 Hotels sind bereits in der Pipeline.

Das Vier-Sterne-Segment wird mit 45 Eröffnungen am schnellsten wachsen, während das 5-Sterne-Segment 36 neue Hotels erhalten wird.

Laut der TOPHOTELCONSTRUCTION Online-Datenbank, sollen in Spanien zukünftig mehr als 80 Hotelprojekte eröffnet werden:

Spaniens Top 5 Städte mit wachsenden Hotelmärkte

Madrid wird mit 15 Hotels die mit Abstand höchste Anzahl an neuen Hotels eröffnen und dem Hotelmarkt der Hauptstadt 2.705 Zimmer hinzufügen.

Barcelona folgt mit 9 Hotels und 2.025 Zimmern, während Benidorm und Marbella beide 4 neue Hotels erhalten. Málaga schließt die Liste mit 3 Projekten in der Pipeline ab.

Spaniens Top 3 Hotelmarken

Paradores Hoteles wird in naher Zukunft 5 neue Hotels eröffnen. Hard Rock Hotels & Casinos hat ehrgeizige Pläne für Spanien und wird drei neue Hotels mit der höchsten Anzahl neuer Zimmer (1.263) eröffnen. Curio – A Collection by Hilton wird ebenfalls 3 Hotels eröffnen, aber aufgrund ihres Boutique-Charakters werden insgesamt nur 332 neue Zimmer zusammenkommen.

Bemerkenswerte Hotelprojekte in Spanien

Das Hard Rock Hotel & Casino Tarragona mit 600 Zimmern ist eines der größten Hotels in der spanischen Hotelpipeline. Die Eröffnung ist für das erste Quartal 2023 geplant. Das Hotel wird neben Zimmern und einem Casino auch ein luxuriöses Einkaufszentrum umfassen. Dieses Gitarren-förmige Hard Rock Hotel soll zum neuen Mittelpunkt der Hard Rock Entertainment World werden.

Das Ikos Andalusien – Costa del Sol Princess Resort mit 411 Zimmern liegt am Strand in Estepona, in der Nähe von Marbella und nur eine 60-minütige Fahrt vom Flughafen Málaga entfernt. Ab Mai 2020 wird es Gästen luxuriöse Zimmer und Suiten auf 70.000 m² angelegten Gärten und Freizeiteinrichtungen sowie Zugang zu 14.000 m² Strandfläche bieten. Darüber hinaus wird das Hotel acht Restaurants, Sport- und Theatereinrichtungen, ein Spa, beheizte Innen- und Außenpools sowie einen Ikos Deluxe-Bereich haben.

In Castilblanco nimmt ein völlig neues Format Gestalt an. Bis 2023 wird Elysium City das erste große Beispielprojekt für intelligente nachhaltige Städte in Europa sein, das von Grund auf neu geplant und gebaut wird und den 17 Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung folgt. Das Elysium City Iconic Casino Hotel wird Teil dieser Entwicklung sein, die auf einem Gelände geplant ist, das einst für Euro Disney in Betracht gezogen wurde. Elysium City wird mehrere Attraktionen beherbergen, darunter einen Themenpark, einen Wasserpark, mehrere Hotels, einen 18-Loch-Golfplatz, einen Yachthafen und ein Wohnviertel.

Das Four Seasons Madrid Canalejas mit 200 Zimmern wird im historischen Canalejas-Komplex eröffnen, neben der Puerta del Sol und nur einen kurzen Spaziergang von Madrids wichtigsten Sehenswürdigkeiten und dem Stadtzentrum entfernt. Nach sorgfältigen Restaurierungen und Renovierungen wird das Hotel ab Mitte 2020 ein Zentrum für gesellschaftliche Zusammenkünfte und Geschäftstreffen für lokale und internationale Besucher sein.

Weitere Hotelbauprojekte in Spanien:

Pin It on Pinterest