Länderüberblick: Hotelmarkt in Thailand soll um 31.000 Zimmer wachsen [Infografik]

by | 18 Aug 2020 | Uncategorized

Der thailändische Hotelmarkt hat starke Wachstumsaussichten obwohl die globale Covid19-Krise internationale Ankünfte einschränkt.

Laut der TOPHOTELCONSTRUCTION-Datenbank sollen 123 Hotels mit 31.163 Zimmern das Hotelangebot in Thailand erweitern.

Wir sehen uns die Pipeline und die neuen Projekte etwas genauer an.

Jährlich geplante Hoteleröffnungen

Laut der TOPHOTELCONSTURCTION Online-Datenbank sollen in den kommenden Jahren 123 Hotelprojekte in Thailand eröffnet werden:

2020 wird in Bezug auf Neueröffnungen bei weitem das stärkste Jahr sein. 41 Hotels sollen in der zweiten Jahreshälfte ihre Türen öffnen und 8.795 neue Zimmer bringen. Aufgrund von Covid19 und seiner Auswirkungen auf die Hotellerie könnten sich einige dieser Projekte jedoch noch verzögern.

Ohne womöglich verschobene Eröffnungen zu zählen, werden in 2021 29 Häuser mit insgesamt 7.077 Zimmern launchen. Weitere 23 Projekte mit 6.522 Schlüsseln stehen für 2022 schon fest, während 30 weitere für 2023 und darüber hinaus geplant sind.

Thailands fünf am schnellsten wachsende städtische Hotelmärkte

Bangkok, Thailands Hauptstadt mit über acht Millionen Einwohnern, hat auch die größte Hoteldichte des Landes. In den kommenden Jahren wird diese durch 42 neue Häuser mit 11.104 Zimmern erweitert.

Die beliebte Insel Phuket erhält 17 neue Hotels mit 2.175 Zimmern, während in der berühmten Strandstadt Pattaya 16 Hotels mit 4.984 Schlüsseln eröffnet werden.

Bald sollen auch fünf Projekte im idyllischen Ferienort Khao Lak an der Westküste Thailands abgeschlossen werden, während Rayong, ein neues Reiseziel, drei neue Hotels mit 988 Zimmern erhalten wird.

Thailands schnell wachsende Hotelmarken

Citadines Apart’hotels werden fünf Projekte mit 945 Zimmern eröffnen, um der ständig steigenden Nachfrage nach Hotels für Langzeitaufenthalte gerecht zu werden.

Holiday Inn Hotels & Resorts sowie Meliá Hotels & Resorts werden jeweils vier Hotels eröffnen. Die Projekte von Holiday Inn sind jedoch erheblich größer und werden insgesamt 2.550 Zimmer bringen, verglichen mit den 901 Zimmern von Meliá.

Bemerkenswerte Hotelprojekte in Thailand

Das Pattaya Marriott Marquis Hotel ist das derzeit größte Projekt in Thailands Hotelpipeline. Nach der Eröffnung im Jahr 2024 wird es seinen Gästen 900 Zimmer, elf Restaurants und rund 10.000 Quadratmeter Tagungs-, Veranstaltungs- und Tagungsräume bieten. Dieses neue Marriott Marquis wird Teil eines Dual-Brand-Projekts sein, zu den auch das JW Marriott The Pattaya Beach Resort & Spa mit 398 Zimmern gehören wird.

Das Eastin Grand Hotel Phayathai Bangkok wird Teil eines gemischt genutzten Komplexes mit direktem Zugang zur BTS-Skytrain-Station Phayathai sein. Gästen steht folgendes zur Verfügung: ein 1.200 Quadratmeter großes Restaurant, eine Weinbar, Spezialitätenrestaurants, ein Außenpool mit Poolbar, ein Fitnessstudio, eine Executive Lounge und 4.285 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, ergänzt durch ein 285 Quadratmeter großes Hochzeitsstudio.

Das dusitD2 Hua Hin Hotel and Residences mit 518 Zimmern und Apartments wurde speziell für Familien und Urlauber entwickelt, die einen unterhaltsamen Rückzugsort suchen. Es liegt günstig in der Nähe des größten Einkaufs-, Restaurant- und Kinokomplexes von Hua Hin, des Cicada Night Market und des Vana Nava Waterpark mit einigen der schnellsten und längsten Wasserrutschen in Thailand.

Zu den Einrichtungen zählen ein ganztägig geöffnetes Restaurant, ein Fitnesscenter, ein Swimmingpool, ein Miniclub, eine Bar auf dem Dach und 300 Quadratmeter Tagungsräume. Getreu der Marke dusitD2 wird das Anwesen ein modernes Design mit hellem und farbenfrohem Dekor aufweisen.

Das New World Grand Rama 9, Bangkok Hotel wird Teil des groß angelegten gemischt genutzten Grand Rama 9-Projekts sein, das sich in der Nähe der MRT-Station Phra Ram 9 und der neuen Börse von Thailand befindet. Das Hotel mit 285 Zimmern wird über die charakteristischen Executive Floors und die Lounge des Residence Club von New World Hotels & Resorts verfügen. Zu den Speisen und Getränken gehören eine Lobby-Lounge, ein Café, ein Spezialitätenrestaurant und eine Poolbar auf dem Dach. Zu den Tagungs- und Veranstaltungsräumen mit einer Gesamtfläche von 1.300 Quadratmetern gehören ein großer Ballsaal mit einer angelegten Außenterrasse in der obersten Etage und vier Tagungsräume.

Weitere Hotelbauprojekte, die in Zukunft in Thailand eröffnet werden sollen:

Pin It on Pinterest