Konstantes Wachstum: Europas Top Hotelmarken im Überblick [Construction Report]

by | Sep 20, 2019 | DACH

Der europäische Markt bleibt auch in Zukunft Anlaufstelle für internationale Marken.

Internationale Marken sehen in Europa nach wie vor einen starken Markt und setzen mit vielen Projekten auf weiteres Wachstum.

In Europas Hotelindustrie geht es in den nächsten Jahren stets vorwärts. Über 1.500 neue Projekte sind derzeit in Planung und sollen über 265.000 neue Zimmer bringen.

Die größten Gewinner: Europas Top 10 Länder

Deutschland und Großbritannien stehen in Sachen Wachstum klar an der Spitze. Mit 370 Hotelprojekten wächst die Bundesrepublik am stärksten, dicht gefolgt vom Königreich mit 315.

Frankreich liegt weit abgeschlagen auf dem dritten Platz mit 89 neuen Hotels. Darauf folgen Spanien (76), Russland (70) und die Schweiz (62). Österreich und Italien wollen je 60 neue Hotels eröffnen und Polen und Irland haben 54 bzw. 51 Häuser in der Pipeline.

Große Städte, rasantes Wachstum

Die britische Hauptstadt liegt auf dem ersten Platz, mit 85 Projekten, die über 15.000 neue Zimmer bringen sollen. Im benachbarten Irland wächst der Markt in Dublin um 34 Hotels und knapp 5.000 Zimmer. Paris ist mit 30 Häusern in der Pipeline auf dem dritten Platz.

Großbritannien hat außer London noch Manchester mit 21 Hotels und Liverpool mit 18 Hotels auf Europas Liste der Top Ten Städte für Hoteleröffnungen.

Hamburg (23), Frankfurt (20) und Berlin (18) repräsentieren Deutschland. Wien und Budapest sind mit je 17 Projekten die Schlusslichter der Top Ten.

Internationale Marken im europäischen Markt

Hampton by Hilton legt mit 43 geplanten Hotels und 7.010 Zimmern europaweit am stärksten zu. Das neue Hampton by Hilton Sakarya mit 140 Zimmern soll zum Beispiel in der türkischen Universitätsstadt, unweit der Hochschule und des Industrieparks von Sakarya entstehen.

Holiday Inn Express wächst mit 39 Projekten und 6.286 Zimmern auch stetig weiter. Eines dieser Häuser soll in Warschau eröffnen. Das Holiday Inn Express Warsaw Hub soll durch seine zentrale Lage nahe der Altstadt, des Nationalmuseums und des Zoos punkten.

Marriott erweitert seine Courtyard by Marriott Marke mit 22 Projekten und 4.254 Zimmern. Eines davon, das Courtyard by Marriott Szczecin, soll in der polnisch-deutschen Grenzstadt entstehen und als Dual-Brand Hotel sowohl ein Moxy als auch ein Courtyard haben.

InterContinental Hotels Group baut drei seiner Marken weiter aus. Holiday Garden Inn wächst um 18 Projekte, Holiday Inn Hotels & Resorts um 20, und Hotel Indigo um 17.

Auch kleinere Gruppen wie Scandic und InterCity Hotels wachsen weiter und richten ihr Augenmerk vor allem auf Sekundärstädte.

Weitere interessante Hotelprojekte, die in Europa eröffnet werden sollen:

KOSTENLOSER EUROPA REPORT

Sie möchten mehr über die anstehenden Hotelprojekte in Europa erfahren? Laden Sie unseren aktuellen Baubericht mit einem detaillierten Überblick über die aktuelle Projektpipeline herunter.

TOPHOTELPROJECTS verwendet die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie über unsere relevanten Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close