Kettenübersicht: Hilton plant die Eröffnung satter 709 neuer Hotels [Construction Report]

by | 28 Jan 2020 | Uncategorized

Nach seinem 100-jährigen Jubiläum im Jahr 2019 blickt Hilton ehrgeizig auf die nächsten 100 Jahre. (Foto: Hilton)

In den kommenden Jahren werden vor allem in Schlüsselmärkten über 700 neue Hotels zu Hiltons globalem Portfolio hinzugefügt.

Nach 100 Jahren geprägt von harter Arbeit und globalem Wachstum, ist Hilton bereit, sein nächstes Jahrhundert anzutreten.

Die Pipeline des Hotelgiganten sieht mit 709 Projekten und 143.569 neuen Zimmern vielversprechend aus.

Wir schauen uns an, wo diese Hotels eröffnen sollen und welche Projekte besonders bemerkenswert sind.

Hiltons Top-Wachstumsregionen

Nordamerika ist mit Abstand der am schnellsten wachsende Markt von Hilton. Hier werden 269 Hotels mit 46.236 Zimmern eröffnet. Der asiatisch-pazifische Raum folgt mit 183 Hoteleröffnungen und 46.220 Zimmern auf dem zweiten Rang. Diese Zahlen zeigen, dass Projekte in Asien durchschnittlich mehr Zimmer haben als Projekte in Nordamerika.

In Europa werden 124 Hotels eröffnet, gefolgt vom Nahen Osten, Afrika und Südamerika mit 70, 33 und 30 Launches.

Bei näherer Betrachtung der wichtigsten Wachstumsmärkte ist es nicht überraschend, dass die USA für Hilton den am schnellsten wachsenden nationalen Hotelmarkt darstellen. Dort werden demnächst 236 Häuser mit 40.079 Zimmern eröffnet.

Wie erwartet gehört China mit 115 neuen Hotels und 30.673 Zimmern auch zu den Top-5-Ländern von Hilton. Das Vereinigte Königreich belegt mit 42 Neueröffnungen und 7.410 Zimmern den dritten Platz, während Saudi-Arabien 24 neue Hotels erhält und in den Vereinigten Arabischen Emiraten 16 Hotels eröffnen werden.

2020: Ein wachstumsstarkes Jahr

Im Jahr 2020 plant Hilton 299 Hotels mit 57.306 Zimmern auf den Markt zu bringen. 2021 sieht mit 185 Häuser ebenfalls vielversprechend aus. Im Jahr 2022 sieht was mit nur 79 Hotels etwas ruhiger aus.

2023 hat schon 23 geplante Projekte. Selbst für 2024 und darüber hinaus hat Hilton bereits eine beeindruckende Pipeline von 123 Hotels.

Die Top-5-Marken von Hilton

Während Hilton all seine Marken ausbauen will, zeichnen sich 5 durch vielversprechende Pipelines besonders aus.

Mit 145 Neueröffnungen und 40.938 Zimmern belegt Hilton Hotels & Resorts den ersten Platz. Hilton Garden Inn liegt mit 114 Häusern und 20.419 Zimmern an zweiter Stelle, dicht gefolgt von Hampton by Hilton mit 112 neuen Hotels und 16.027 Zimmern.

DoubleTree by Hilton verfügt über eine Pipeline von 97 Projekten, mit denen das Portfolio der Marke um 22.131 Zimmer erweitert werden soll, während Home2 Suites by Hilton 60 Hotels mit 7.106 Zimmern eröffnen wird.

Diese Top-5 Liste zeigt, dass Hilton seine altbekannten und etablierten Marken weiter ausbaut, aber auch massiv in Marken investiert, die vor allem auf Langzeitaufenthalte ausgerichtet sind.

Von den neuen Hotels sollen 487 Häuser mit 4 Sternen ausgezeichnet werden, während 222 5 Sterne erhalten sollen.

Hilton Hotel Construction Report

Did you know that currently Hilton has 770 hotel projects in the pipeline? Get your free copy of our latest report for more details.

Bemerkenswerte Hilton-Projekte

Das größte Hotel in Hiltons Pipeline ist das Virgin Hotels Las Vegas – a Curio Collection by Hilton mit 1.504 Zimmern. Nach der Übernahme des Hotels von Hard Rock und umfassenden Renovierungsarbeiten wird dieses Haus ein 5.500 m² großes, vollständig renoviertes Casino, mehrere Pools, erstklassige Restaurants, Lounges und Bars, den Commons Club, sowie zahlreiche Tagungs- und Kongressräume bieten.

Das Hilton Melbourne Square ist ein weiteres beeindruckendes Projekt, welches Anfang 2023 eröffnet werden soll. Dieses neue Hotel ist Teil eines gemischt genutzten Projekts das aus Wohn-, Gewerbe- und Einzelhandelsflächen besteht und Zugang zu einem 3.700 m² großen öffentlichen Park bietet. Das Hilton Melbourne Square liegt in der Nähe des Melbourne Convention and Exhibition Centre und des Melbourne Arts Centre. Zusätzlich zu den geräumigen Zimmern und Suiten wird das Hotel eine Executive Lounge, vier Restaurants, ein Fitnesscenter, einen Innenpool und weitläufige Tagungs- und Veranstaltungsräume mit einer Gesamtfläche von über 2.800 m² bieten.

Schließlich ist das Rosemont Hotel & Residences, Curio Collection by Hilton eine Art Sahnehäubchen der Hilton Pipeline. Im Zentrum Dubais und direkt am Wasser gelegen, wird es das erste Hotel mit einem eigenem Regenwald sein (ja, da haben Sie richtig gelesen). Ein Pool mit Glasboden über den Straßen von Dubai ist ein weiteres extravagantes Alleinstellungsmerkmal dieser Unterkunft. Ab Ende 2020 können sich Gäste selbst ein Bild davon machen.

Weitere Hotelbauprojekte von Hilton Worldwide:

Über die Marke

Hilton ist ein weltweit führendes Hotelunternehmen mit einem Portfolio von 17 erstklassigen Marken, das mehr als 5.700 Hotels mit mehr als 923.000 Zimmern in 113 Ländern und Gebieten umfasst.

Pin It on Pinterest