Hotelmarkt Europa: Spannende neue Luxusprojekte [Construction Report]

by | Sep 3, 2019 | DACH

Das Grand Hotel Europa soll 2020 in Prag eröffnet werden.

In Europa geht es vorwärts: über 1,500 Projekte sollen in den nächsten Jahren realisiert werden.

Experten warnen vor einer drohenden Wirtschaftsflaute, doch davon will Europas Hotelmarkt bis jetzt wohl nicht viel wissen.

1,534 Projekte sind geplant, zwei Drittel davon sollen fünf Sterne erhalten, der Rest soll auf Vier-Sterne-Niveau sein.

Der Markt für Luxusbleiben wächst also stetig weiter.

Aussichtsreiche Jahre für Europas Hotelmarkt

Noch in 2019 sollen 270 neuen Hotels und Resorts eröffnen und dem europäischen Markt mehr als 38,000 neue Zimmer bescheren.

Für nächstes Jahr sind 518 Projekte mit stolzen 90,000 Zimmern vorgesehen und machen 2020 so zum wachstumsstärksten Jahr in naher Zukunft. 2021 und 2022 folgen mit einer Pipeline von je 254 und 96 Häusern.

Europas Investoren und Hoteliers planen auch noch weiter in die Zukunft, denn für 2023 und die folgenden Jahre stehen auch schon knapp 400 Projekte fest.

Europas Wachstumsmärkte

Allen Ländern weit voraus steht Deutschland mit einer Pipeline von 383 Hotels und gut 57,000 neuen Zimmern.

Großbritannien ist mit 289 Neueröffnungen und über 41,000 Zimmern auf Platz zwei vor Frankreich mit 93 neuen Häusern.

Am Mittelmeer tut sich auch Einiges. In Spanien, Italien und der Türkei eröffnen je 74, 64 und 47 Hotels.

In Zentral- und Osteuropa geht es vor allem in Polen mit 54 und in Russland mit 68 neuen Häusern voran.

Große Städte – großes Wachstum

Englands Hauptstadt London ist unter Europas Städten der unumstrittene Spitzenreiter und soll in den nächsten Jahren 78 neuen Hotels mit über 14,000 Zimmern bekommen.

Auf dem weit abgeschlagenen zweiten Platz ist Frankreichs Hauptstadt Paris mit 31 Neueröffnungen, die rund 4,200 Zimmer bringen, dicht gefolgt von Dublin mit 30 Projekten.

In Deutschland verteilt sich das Wachstum gleichmäßig auf Hamburg, Frankfurt am Main und Berlin mit je 24, 20 und 18 Hotels.

Aufsteiger in Europas Hotelmarkt

Zu den top Gruppen, die in Europa expandieren, zählen InterContinental Hotels Group (IHG) und Hilton Hotels & Resorts.

IHG geht mit Holiday Inn Express, Holiday Inn Hotels & Resorts und Hotel Indigo in die Offensive und plant 79 neue Hotels.

Hilton will das Portfolio von Hampton by Hilton, Hilton Garden Inn und DoubleTree by Hilton mit je 42, 17 und 17 Hotels vergrößern.

Weitere Marken mit einer vielversprechenden Pipeline sind Courtyard by Marriott (22), Radisson Blu (19), Scandic Hotels (19) und InterCityHotel (16).

Let’s take a look at a few more hotel projects in Europe:

KOSTENLOSER EUROPA REPORT

Sie möchten mehr über die anstehenden Hotelprojekte in Europa erfahren? Laden Sie unseren aktuellen Baubericht mit einem detaillierten Überblick über die aktuelle Projektpipeline herunter.

TOPHOTELPROJECTS verwendet die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie über unsere relevanten Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close