Capri by Fraser und Premier Inn planen für 2020 ein gemeinsames Projekt in Leipzig

by | 04 Oct 2019 | DACH

Die beiden Hotels gegenüber der Leipziger Oper sollen 2020 fertiggestellt werden. (Quelle: GBI AG)

Die letzte Bauphase des neuen Leipziger dual-brand Projekts soll bis 2020 abgeschlossen sein.

Direkt gegenüber vom Leipziger Opernhaus begann an der Residence Capri by Fraser Leipzig und dem Premier Inn Leipzig der letzte Bauabschnitt.

Gemeinsam mit der GBI AG und Vertretern der Stadt, der Architekturbüros und Investoren feierten die beiden Hotelketten das Richtfest des Hotels. Der Projektentwickler GBI ist an der Realisierung des Capri by Fraser-Projekts beteiligt, und Premier Inn entwickelt den Standort selbst.

Ein 2-in-1-Hotelangebot für Leipzig

Für die Stadt sind die beiden Hotels an der Ecke Brühl- und Goethestraße von großer Bedeutung. „An einem solch prominenten Platz in der Leipziger Altstadt ist eine gute Immobilien-Lösung wichtig. Das prägt entscheidend das Gesicht der Stadt“, sagte Clemens Schülke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung.

Um eine geeignete Lösung zu finden, wurden viele Konzepte vor dem Gestaltungsbeirat der Stadt diskutiert. Die beiden Architekturbüros Nalbach + Nalbach Gesellschaft von Architekten (für Capri von Fraser) und RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur+Städtebau (für Premier Inn) arbeiteten intensiv zusammen und bildeten ein passendes Ensemble.

Premier Inn hat dieses erfolgreiche gemischt genutzte Hotelprojekt überhaupt erst möglich gemacht. Ursprünglich erwarb das Unternehmen die gesamte Fläche im Jahr 2016.

Anschließend verkauften sie rund die Hälfte des Grundstücks an die GBI AG, mit der sie zu diesem Zeitpunkt ihren Deutschlandstart in Frankfurt am Main erfolgreich abgeschlossen hatten.

Das GBI, Deutschlands größter Hotelentwickler, suchte den perfekten Partner in exzellenter Lage im Zentrum von Leipzig. Die Wahl fiel auf die hochwertigen Serviced Apartments von Capri by Fraser.

„Beide Häuser ergänzen sich ideal und werden gemeinsam von der Kombination profitieren“, betont GB-Vorstandssprecher Reiner Nittka. „Dieses Doppel-Hotelprojekt passt auch deshalb gut, weil sich Leipzig zu einer wirtschaftlich boomenden und wachsenden Stadt entwickelt hat,“ erklärt Nittka.

Dass dies nun weltweit registriert wird, zeigt auch die Tatsache, dass sich zwei führende internationale Ketten für den Standort entschieden haben.

Ein genauerer Blick auf Premier Inn

Das Premier Inn, eine Marke der Whitbread Group, einem führenden britischen Hotelbetreiber mit mehr als 800 Hotels und rund 80.000 Zimmern. Bis Ende 2020 sollen mindestens 20 neue Premier Inn-Hotels in Betrieb gehen.

„Der Standort direkt gegenüber der Oper und fußläufig vom Leipziger Hauptbahnhof ist ideal für uns,“ sagt Chris-Norman Sauer, Director Acquisitions von Premier Inn.

„Dank der stets gut besuchten Messe ist Leipzig eine wichtige Adresse für Geschäftsreisende und entwickelt sich angesichts der konstant steigenden Besucherzahlen zunehmend zu einem beliebten Tourismus-Magnet.“

Das Premier Inn ist für Urlauber und Geschäftsreisende gleichermaßen geeignet und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erweiterung des Frasers Hotel Portfolios

Frasers Hospitality, ein führender asiatischer Anbieter, gehört zu Frasers Centrepoint Limited, einem der Schwergewichte an der Börse von Singapur.

Das Unternehmen betreibt derzeit 105 Hotelresidenzen und Boutique-Lifestyle-Hotels mit Gold Standard-Zimmerservice in Europa, dem Nahen Osten und Afrika sowie in Ostasien, Südostasien, Australien und Ozeanien.

Dazu gehören Capri von Fraser, Fraser Place, Fraser Residence, Fraser Suites und Modena von Fraser. Weitere Objekte sind bereits in Planung oder im Bau und das Portfolio soll in den kommenden Jahren auf 140 Hotels anwachsen. Allein in Deutschland wir Fraser Hotels bis 2023 insgesamt 20 Hotels betreiben.

Capri by Fraser Leipzig bietet funktionales Design

Capri by Fraser Residences sind bereits in Berlin und Frankfurt in Betrieb und bei Reisenden so beliebt, dass sie kürzlich mit dem TripAdvisor Certification of Excellence Award ausgezeichnet wurden.

Mit ihrem avantgardistischen Design zieht die 4-Sterne-Marke trendbewusste und technikversierte Gäste an. Die Apartments mit Hotelservice sind mit einer Küchenzeile und einem Arbeitsbereich ausgestattet.

„Somit eignet sich die Unterkunft in Leipzig auch für für Leisure- und Geschäftsreisende gleichermaßen“, sagt Rebecca Hollants van Loocke, Chief Operating Officer for Europe and the Middle East von Frasers Hospitality: „Die Apartments werden dabei kunstvoll und technisch hochwertig eingerichtet.“

Zu den technischen Dienstleistungen zählen der elektronische Online-Check-in und sogar ein elektronischer Concierge. Natürlich sind auch ein Fitnessstudio und ein rund um die Uhr geöffnetes Restaurant verfügbar. Darüber hinaus verfügt das Hotel über ein Businesscenter, einen Waschsalon und Konferenzräume.

(Quelle: GBI AG)

Leipzig wird zu einem attraktiven Standort für internationale Investoren

Während das Premier Inn von der Whitbread Group selbst gehalten wird, wurde das Leipziger Hotel Capri by Fraser vor dem Bau von Duxton Capital Advisors erworben. Das Unternehmen vertritt mehrere namhafte ausländische Endinvestoren auf dem deutschen Markt.

„Hotelinvestments gehören heute in jedes gut diversifizierte Immobilienportfolio. Bei unseren Investmententscheidungen sind Mikrolage und Betreiber wesentliche Kriterien“, erläutert Duxton-Geschäftsführer Uwe Hellendahl.

„Eine solche Toplage wie die des Capri by Fraser am Brühl spricht für sich. Wir freuen uns sehr über Frasers Hospitality als führenden Betreiber, da wir gerade in Asien große Chancen für die Destination Leipzig sehen,“ ergänzt Dr. Claus-Henning Tillner, ebenfalls Geschäftsführer bei Duxton.

Weitere Hotelbauprojekte von Frasers Hospitality, die in den kommenden Jahren ihre Türen öffnen sollen: 

Über die Marke

Frasers hospitality logo

Frasers Hospitality, der Hospitality-Zweig der Frasers Property Group, ist ein globaler Hospitality-Anbieter mit Gold-Standard-Service, Hotelresidenzen und Boutique-Lifestyle-Hotels in Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

MEHR NEWS

 

Hotelmarken Deutschland in einer Analyse
Stadtübersicht: Hamburg bekommt 48 neue Hotels
Neues prizeotel eröffnet in Berlin Prenzlauer Berg
Länderüberblick: die Top 10 Hotelmärkte weltweit in 2020
Die DACH Region in 2020 – Hoteleröffnungen im Überblick [Construction Report]
Moxy und Residence Inn eröffnen neue Häuser in München Ost [Infografik]
Erstes Radisson Hotel soll bis 2022 in Rostock eröffnen [Infografik]
Marken im Fokus: IHG – Starkes Wachstum in neuen Märkten [Construction Report]
nhow Amsterdam RAI ernennt Remco Gerritsen als GM
Marken im Fokus: Hilton – Auch nach 100 Jahren noch auf Erfolgskurs [Construction Report]
Neues LOGINN by Achat soll 2021 in Mönchengladbach eröffnen
Marken im Fokus: Radisson – Wachstum in aufstrebenden Märkten [Construction Report]
Marken im Fokus: Hyatt – Wachstum in Schlüsselmärkten [Construction Report]
Capri by Fraser und Premier Inn planen für 2020 ein gemeinsames Projekt in Leipzig
Neues Flaggschiff: Crowne Plaza Hamburg – City Alster nach der Renovierung
Es geht weiter bergauf: Die Top Hotelmarken weltweit im Überblick [Infografik]
Luxus der Extraklasse: das Fraser Suites in Hamburg
Konstantes Wachstum: Europas Top Hotelmarken im Überblick [Construction Report]
Alt trifft neu im Sheraton Grand Salzburg
Die Top-Marken der DACH Region im Überblick [Construction Report]

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

FIND HOTEL PROJECTS WORLDWIDE

With the TOPHOTELCONSTRUCTION online database your will get access to +6,000 hotel projects worldwide plus the decision-maker contacts.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close